16. März 2021

CELSINEO in Einsatz: Spedition Karl Dischinger (Südwest-Deutschland) im Portrait – mit sehr guten CELSINEO-Erfahrungen.

In Freiburg und Umgebung sieht man sie häufiger vorüberfahren – die hell-/dunkelgrünen Lkws mit der gelben Aufschrift „karldischinger“. Aber der im südbadischen Ehrenkirchen beheimatete Logistikdienstleister ist mit über 100 Kühlaufliegern nicht nur regional, sondern auch bundes- und europaweit unterwegs. Frische- und Kühltransporte mit Krone-Sattelaufliegern gehören dabei zum täglichen Geschäft. Besonders stolz ist der Seniorchef auf seinen neuen Cool Liner mit Celsineo-Kühlaggregat, den Karl Dischinger als Pilotkunde erhalten hat. Das von Liebherr und Krone gemeinsam entwickelte Kühlaggregat ist modular aufgebaut und vereinfacht so Nutzung und Wartung. „Wenn unterwegs ein Modul ausfällt, laufen die anderen weiter, und die Kühlkette bleibt gesichert“, erklärt Dischinger. Statt einer Reparatur werde das defekte Modul einfach getauscht, sodass der Trailer nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit sei. „Wir haben das System jetzt seit einem halben Jahr im Test, und es läuft wirklich sehr gut.“

Zum Artikel des aktuellen KRONE Kundenmagazins: