22. Februar 2022

Sicher gekühlt im heißen Südfrankreich unterwegs - Krone Cool Liner mit CELSINEO Kühlgeräten erfolgreich im Langzeittest

Um die neue Generation der modularen CELSINEO Kühlaggregate einem Langzeittest bei warmen und heißen Temperaturen zu unterziehen, hat Krone im Zeitraum von August 2020 bis August 2021 bei sechs Kunden in Südfrankreich Testfahrzeuge eingesetzt. Bei den auf Distributions- und Inlandsverkehre spezialisierten Unternehmen konnte der Test mit CELSINEO Kühlgeräten und Krone Cool Linern erfolgreich absolviert werden.

In einem Fall kam es zu einem temporären Ausfall eines der drei Module. Die beiden anderen Module haben wie vorgesehen unterbrechungsfrei weiter gekühlt und die erforderliche Temperatur problemlos gehalten haben. CELSINEO, eine gemeinsame Marke der Unternehmen Krone und Liebherr, verteilt die Kühlleistung auf drei gleich aufgebaute Plug-and-Play-Kältemodule, die je einen eigenständigen, hermetisch geschlossenen Kältemittelkreislauf mit nur wenigen Komponenten enthalten. Bereits zwei Module können die eingestellte Solltemperatur zuverlässig aufrechterhalten, damit eine Tour selbst bei einem Ausfall eines Moduls ohne negative Folgen für die Ladung zu Ende durchgeführt werden kann.

Das Unternehmen Eychenne Transport et Logistique, das seinen Sitz in Plaisance-du-Touch im Großraum Toulouse hat, wollte seinen Cool Liner mit CELSINEO nach Beendigung des Tests sofort behalten und hat einen weiteren Cool Liner mit CELSINEO-Aggregat erworben. Zwei weitere Cool Liner mit CELSINEO, ausgestattet mit der serienmäßigen Telematik sowie einem Fair-Care-Wartungsvertrag, sind derzeit in Spanien für weitere Kunden im Einsatz.

Mittlerweile sind die KRONE Servicepartner in Frankreich für die neue CELSINEO Kühl-Technologie geschult, so dass die Markteinführung wie geplant in diesem Sommer gestartet werden kann.

Über CELSINEO

Das modulare Kühlaggregat CELSINEO ist eine Entwicklung von Krone und Liebherr und verfügt über drei Kühlmodule. Die Module von CELSINEO sind alle einzeln ansteuerbar. Dies führt zu einer genaueren Kontrolle der Temperatur im Ladebereich. Unterbrechungsfreie Kühlung durch gleichzeitige Kühl- und Defrost-Möglichkeit ist gewährleistet. Das System deckt zahlreiche Anwendungsgebiete ab, was das Trailer-Gesamtsystem noch vielseitiger macht.

*Diese Aufnahme ist unter Einhaltung der vor Ort geltenden Corona Richtlinien entstanden.