13. April 2021 · Zu den Downloads

Testmarathon: Neues CELSINEO System von Liebherr und KRONE bereits mehr als 200.000 Betriebsstunden im Einsatz.

CELSINEO – Erfolgreicher Testmarathon für modulare Trailerkühlung

  • Neues CELSINEO System von Liebherr und KRONE bereits mehr als 200.000 Betriebsstunden im Einsatz.
  • Umfassende Validierungstests und Feldtests mit äußerst positiven Ergebnissen.
  • Renommierte Transport-Unternehmen in Deutschland, Österreich und Frankreich erprobten patentiertes CELSINEO-System in der Praxis.

KRONE Cool Liner wurden mit CELSINEO -Kühlaggregaten für Single-Temp-Anwendungen ausgestattet und bei 20 Speditionen im temperaturgeführten Transport-Betrieb intensiv eingesetzt. Die Tests liefen in verschiedenen Stufen seit 2017 über drei Jahre. Dadurch konnten nicht nur Flexibilität, Verfügbarkeit und Effizienz der Fahrzeuge nachgewiesen werden, sondern auch Vergleiche mit konventionellen Kühlaggregaten anderer Hersteller wurden ermöglicht.

Zwei Faktoren gewährleisteten den Flotten-Betreibern während der Testphase den zuverlässigen Betrieb der Kühlung:

Zum einen begleiteten Techniker von KRONE und Liebherr zahlreiche Testfahrten, um die genauen Transportbedingungen zu analysieren und Daten zu erfassen:

  • Art der Transportgüter
  • Tour-Beschreibung
  • Umgebungstemperaturen und Wetterbedingungen
  • Vorkonditionierung des Ladegutes
  • Verpackung des Ladegutes
  • Temperaturschwankungen
  • Bedienung durch den Fahrer
  • Feedback des Fahrers bzw. des Betreibers

Neben den verschiedenen Parametern und wichtigen Einsichten in die optimale Kühlung bei unterschiedlichen Bedingungen konnten 99% erfolgreich absolvierter Transporte verzeichnet werden. Bei den verbleibenden 1% handelte es sich um Stehzeiten für Kontrollen und Analysen im Rahmen der Feldtests.

Zum anderen war das dichte KRONE Servicepartner-Netzwerk bereits frühzeitig mit zusätzlicher CELSINEO-Kompetenz ausgestattet worden: mehr als 100 Werkstatt-Betriebe in Europa sind gegenwärtig CELSINEO-qualifiziert, und es werden ständig mehr.

Insgesamt konnten mehr als 200.000 Betriebsstunden verzeichnet und ausgewertet werden.

Die Rückmeldungen der Feldtest-Kunden fielen dementsprechend positiv aus: Spediteur Karlhubert Dischinger, der im süddeutschen Raum rund 100 Kühlauflieger einsetzt, zeigte sich in seiner Entscheidung für den CELSINEO-Einsatz bestätigt: „Wir haben das System jetzt seit einem halben Jahr im Test, und es läuft sehr gut.“

Liebherr und KRONE führen ein technologisch neuartiges, intensiv erprobtes System in den europäischen Markt ein. CELSINEO ist „Made in Europe“, und wird in Liebherr-Werken innerhalb der europäischen Union hergestellt. Die Kundenberatung und der Verkauf von CELSINEO Kühlaggregaten erfolgt durch das KRONE Vertriebsteam – für ein abgestimmtes und harmonisches Gesamtpaket aus hohem Kühlungs-Know-How und einem ebenso qualitativen Fahrzeug inkl. KRONE Telematics und KRONE Fair Care Complete.

CELSINEO Trailerkühlung mit zukunftssicherer High-End-Technologie

Drei eigenständige Kältemodule ermöglichen eine variantenreiche Regelstrategie und stellen eine kontinuierliche Kühlleistung sicher. Dadurch ist eine hohe Effizienz sowohl bei Volllast als auch beim in der Praxis häufigen Teillastbetrieb gewährleistet. Kühlen und Abtauen sind bei CELSINEO gleichzeitig möglich: Zwei Kältemodule kühlen, und eines ist im Abtaumodus. So werden Temperaturspitzen während der Abtauzyklen wirksam minimiert. Damit wird ein stabiler Temperaturverlauf realisiert, der die Ware im Laderaum stets auf Solltemperatur hält.

Das „One-Stop-Shop“-Prinzip vereinfacht Wartung und Service des Trailers samt CELSINEO Kühlaggregats signifikant. Beides kann bei einem Besuch in der KRONE Service Partner Werkstatt gemeinsam durchgeführt werden. Der Einsatz eines zertifizierten Kältetechnikers ist aufgrund der Plug&Play-Technologie nicht mehr nötig. Durch seinen hermetisch geschlossenen Kältekreislauf und äußerst geringe Kältemittelmengen kommt CELSINEO zudem ohne jährliche Dichtheitsüberprüfungen des Kältemittelkreislaufs aus. Warte- und Standzeiten werden so deutlich verkürzt und die Betriebszeit maximiert.

Liebherr – Wegbereiter für zukunftsweisende Innovationen

Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Technologieunternehmen mit breit diversifiziertem Produktprogramm. Das Unternehmen zählt zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt, bietet aber auch auf vielen anderen Gebieten hochwertige, nutzenorientierte Produkte und Dienstleistungen an. Die Firmengruppe umfasst heute über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten, beschäftigt mehr als 48.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2019 einen konsolidierten Gesamtumsatz von über 11,7 Milliarden Euro. Seit seiner Gründung im Jahr 1949 im süddeutschen Kirchdorf an der Iller verfolgt Liebherr das Ziel, seine Kunden mit anspruchsvollen Lösungen zu überzeugen und zum technologischen Fortschritt beizutragen.

Krone – erste Wahl bei Kühlsattelaufliegern

Krone ist einer der führenden Hersteller von Lkw-Anhängern und Sattelaufliegern in Europa. Die Kühlsattelauflieger von Krone geben auf jede Transportaufgabe im temperaturgeführten Straßentransport die passende Antwort. Sie stehen für Robustheit bis ins kleinste Detail und für größte Wirtschaftlichkeit. Ein flächendeckendes, europaweites Servicepartner-Netz sowie große Kundennähe sichern den internationalen Erfolg des Unternehmens.

Ansprechpartner Krone

Dr. Frank Albers

Geschäftsführer Vertrieb & Marketing

Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co KG

Telefon: +49 5951 209 200

E-Mail: frank.albersDr@krone.de

Ansprechpartner Liebherr

Ute Braam

Corporate Communications

Liebherr-Aerospace & Transportation SAS

Telefon: +49 8381 46 4403

E-Mail: ute.braam@liebherr.com